Was bedeutet das alles?
Wer blickt da als Neuling überhaupt durch?

Nun, dafür ist diese Sektion in WIN-FOOTBALL gedacht. Hier soll Licht in die dunkle Kammer hinter der Tür mit den sieben Siegeln gebracht werden.

Football im Stadion oder im TV zu betrachten ist für einen Laien zunächst etwas schwierig.
Vielleicht hilft dieser Text: Football aus der Sicht des Zuschauers

AFC, NFC, wer spielt da überhaupt gegen wen, und gegen wen nicht?
Welche Teams kommen eigentlich in den Super Bowl?
Antwort auf diese Fragen gibt es im Kapitel DIE MEISTERSCHAFT DER PROFIS.

Sack, Safety, Blitz und Co., was heißt das eigentlich alles?
Das wird im Kapitel TALKING FOOTBALL ausführlich erklärt

Es ist die Zeit der Spielerwechsel und der Draft. Was bedeutet das, wenn ein Spieler den “Franchise Tag” bekommt? Was ist ein “Restricted Free Agent”, ein 007 ohne Lizenz zum Töten?
Bestimmt nicht, aber welcher Begriff auch immer in WIN-FOOTBALL auftaucht, Montana hat ihn HIER erklärt: Arbeitsverhältnisse der Spieler in der NFL...

Die Formel ist zwar nicht von Albert Einstein, aber er wäre der einzige, der die Formel zum Errechnen des QUARTERBACKRATING erklären könnte.
WIN-FOOTBALL Leser MONTANA hat es versucht und es ist ihm sogar gut gelungen.

Wedel, wedel, wink, wink, was macht denn der Schiedsrichter da eigentlich?
Versucht er ein Flugzeug in seine Parkposition zu lotsen?
Nein, er zeigt den Zuschauern, welche Strafe gerade begangen wurde.
MONTANA zeigt Ihnen, was die SCHIEDSRICHTERZEICHEN zu bedeuten haben.

NUMB3RS, so heißt eine wirklich tolle TV-Serie. Um Zahlen geht es auch auf dem Footballfeld.
Es gibt nämlich Spieler, die dürfen den Ball normalerweise gar nicht berühren.
Welche Spieler das sind, das verraten die NAMEN UND NUMM3RN.

Was dauert denn da so lange? Eigentlich soll so ein Viertel doch nach 15 Minuten zuende sein.
Wie kommen eigentlich 2 Punkte zustande?
Fumble, was ist das denn schon wieder?
Da stellen wir uns einmal ganz dumm und erklären die FOOTBALL-BASICS. Das Wichtigste kompakt für den Erst-Zuschauer!

Dahinter steckt selten ein Dummkopf. Ein großer Überblick über American Football Literatur... Die Football - Bibliographie.

Wie heißen die Stadien der NFL- und der besten Collegeteams und wieviele Zuschauermassen können sie fassen?... Die Stadien der NFL und NCAA

Mal schnell ein Blick ins Portemonaie... aha, 12,50 Euro. Welches NFL Team könnte man sich dafür wohl kaufen?
Eine Tabelle zum Wirtschaftsunternehmen NFL.
Höchst interessante Zahlen. Man erwartet zum Teil ganz andere Teams oben, die aber doch nicht so wirtschaftlich arbeiten (z.B. Indianapolis Colts, Atlanta Falcons). Am meisten überrascht jedoch die wirtschaftliche Leistung der Texans. Wer hätte das gedacht...?

Welche Mannschaft ist die teuerste der Welt?
Die Redskins, die Lakers oder doch vielleicht Manchester United?
Hier finden Sie die wertvollsten Sportunternehmen der Welt.

Die NFL wurde im laufe der Jahrzehnte immer reicher und reicher. Wer hatte den maßgeblichen Anteil an dieser immensen Geldvermehrung?
Es waren die Commissoner der NFL

Es ist eine Win, Win Situation, die NFL und das TV. Auch wenn der Sender ABC mittlerweile die Monday Night Spiele nicht mehr überträgt, weil sich der Einsatz nicht refinanzieren lässt, werfen die anderen Sender dem Unternehmen NFL das Geld weiter hinterher

Die NFL Saison 2011 wird nicht stattfinden, weil die Millionäre der NFL, die Spieler, sich mit den Milliardären der NFL, den Teambesitzern, ums liebe Geld streiten.
Der Einzige, der darunter wirklich zu leiden hat, ist der Fan. Dabei ist die NFL doch eine Money Machine mit der Lizenz zum Gelddrucken.
 

rahmen55x77
rahmen-f-bild

 

flagge-blass



 

Football erklärt

First Down

   Touchdown

AFC South

NFC West 

  Pro Bowl

  Super Bowl

> Die einzelnen Kapitel

Aus der Sicht des Zuschauers
Das Unternehmen NFL
Meisterschaft der Profis
NFL Franchises
Quarterback Rating
Schiedsrichterzeichen
Arbeitsverhältnisse der Spieler
Die NFL Stadien
Footballfachausdrücke
Football-Basics
Namen und Numm3rn
Footballbibliographie
Teamranking
Commisioner der NFL
Money Machine
rahmenseitenbreite

 

Football:
erklärt!

rahmenklein
-ntsc-pal
dailynews
-vhs-dvd
w-f-forum
w-f-podcast
-newsletter
feldhintergrund04
feldhintergrund03

 

 

 

[Home] [Ergebnisse] [NFL News] [Statistiken] [Tabellen] [Football erklärt] [Aus der Sicht des Zuschauers] [Das Unternehmen NFL] [Meisterschaft der Profis] [NFL Franchises] [Quarterback Rating] [Schiedsrichterzeichen] [Arbeitsverhältnisse der Spieler] [Die NFL Stadien] [Footballfachausdrücke] [Football-Basics] [Namen und Numm3rn] [Footballbibliographie] [Teamranking] [Commisioner der NFL] [Money Machine] [Forum] [History] [NFL] [Impressum]

 


WIN-FOOTBALL Magazin © voss-multimediagruppe. Alle Rechte vorbehalten. Wiedergabe, auch Auszugsweise, nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung. Alle Logos und Namen sind eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Namensinhaber und urheberrechtlich geschützt. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 "Haftung für Links" - hat das Landgericht Hamburg entschieden, das man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. In WIN-FOOTALL sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Da ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe, distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf www.win-football.de. Dies gilt für alle auf www.win-football.de ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen.

 

 

winfootball2009logo

 

sb-kachel60
draftkachel60
facebook-button60
ballaustv60